anwalt-deutschland.eu

 Anwalt in Deutschland

 

Ausbildung:
Um in Deutschland als Rechtsanwalt arbeiten zu können, muss man die Befähigung zum Richteramt erlangt haben.


 
 

Diese erhält man über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften an einer Universität mit bestandenem ersten juristischen Examen sowie eine sich daran anschließende Referendarzeit mit bestandenem zweiten juristischem Staatsexamen, und einer Zulassung zum Rechtsanwalt durch die Landesjustizverwaltung bei einem Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.


 
 

Als Juristen bezeichnet man Akademiker, die ein Studium der Rechtswissenschaft abgeschlossen haben. Die Bezeichnung "Jurist" ist nicht durch § 132a StGB geschützt.


 
 

Interessante Websites:
www.anwalt-fachliteratur.de
www.anwaltsliste.eu
www.computer-magazin.biz
www.klimawandel.eu
www.auswandern-amerika.com
 
 


 
  Fachanwalt

 mehr lesen


  WEITERES ZUM THEMA

  INFOS

 Kontakt

Impressum